Begeben Sie sich auf die Spuren des Tatortermittlerteams Boerne und Thiel und erfahren Sie, wo sich das Antiquariat Wilsberg befindet. Während eines 90-minütigen Rundganges durch Münster werden Ihnen Schauplätze aus dem Münster-Tatort sowie den Wilsbergkrimis gezeigt. Darüber hinaus erfahren Sie, welche Gefahren nun wirklich im beschaulichen Münster lauern. Zudem hören Sie von spektakulären wahren Mordfällen aus der Vergangenheit, einem vermeintlichen Justizirrtum und längst vergangenen Strafpraktiken.

Preise:
Eine 90-minütige Krimiführung kostet pro Gruppe bis 15 Personen 95,- €.
Jeder weitere Teilnehmer: Zzgl. 5,- €.
Maximale Gruppenstärke: 25 Personen.

Sonn- & Feiertagszuschlag: 20,- €.

Zur Buchungsanfrage

Zurück zur Übersicht

Münster-News

  • „Dyckburger Konzerte“ sind Geschichte
    15. Juli 2024
    Nach 13 Jahren gibt es die „Dyckburger Konzerte“ nicht mehr.  Veranstalterin Gisela Uhlen-Tuyala macht den Vorstand der St.-Petronilla-Gemeinde wegen angeblich inakzeptabler Vertragsbedingungen verantwortlich. Pfarrer Jürgen Streuer widerspricht.
  • Junge Union Münster: Aussöhnung derzeit nicht in Sicht
    15. Juli 2024
    20 JU-Mitglieder in Münster haben einen Abwahlantrag gegen den eigenen Vorsitzenden gestellt. Wie damit umgehen? Der CDU-Vorstand versucht zu vermitteln. Aber das gestaltet sich schwierig.
  • Im Hotel Klostermann endet eine Ära
    15. Juli 2024
    Mitten im Ortskern von Wolbeck gibt es das Hotel Klostermann. Jetzt geht die aktuelle Geschäftsführerin Angela Roer in den Ruhestand. Wir haben sie und ihre Vorgängerin Beate Wedekind nach den verrücktesten Hotel-Geschichten aus 59 Jahren gefragt.